Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Diese „ Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sind Bestandteil aller Angebote und Verträge über Warenlieferungen und Leistungen der Firma Leuschner, im folgendem Verkäufer genannt. Hiervon abweichende Geschäftsbedingungen verpflichten uns nur, wenn wir  diese schriftlich anerkennen. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen bestehen. In jedem Fall gilt unter Ausschluss ausländischen Rechts und UN-Kaufrecht nur deutsches Recht.

Angebot
Unsere Angebote sind freibleibend. Die darin enthaltenen Angaben sind unverbindlich, kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber Abbildungen und Beschreibungen sind möglich. Der Verkäufer kann vom Kaufvertrag zurücktreten, falls vom Zulieferer die Ware nicht geliefert wird. Über den Rücktritt des Verkäufers wird der Kunde sofort informiert. Im Falle des Rücktritts wird eine vom Kunden evtl. bereits erbrachte Leistung, unverzüglich zurückerstattet.

Vertragsabschluss
Mit Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der Waren ab. Der Kaufvertrag kommt mit Auslieferungsbestätigung oder der Auslieferung der Waren durch den Verkäufer zustande.

Speicherung des Vertragstextes
Bei einer Bestellungen in unseren Onlineshop speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

Lieferfristen
Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage; bei Vorkasse nach Zahlungseingang. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung der Lieferung sind ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers.

Zahlung
Die Zahlungsbedingungen sind im Bestellformular ausgewiesen. Alle Preise enthalten die Mehrwertsteuer im gesetzlich festgelegten Satz.

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung und das nachfolgende Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher. Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, dass weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die
Firma Detlef Leuschner
Wasastraße 50
01445 Radebeul
Telefon 0171 65 34 238
E-Mail: info@leuschner-dresden.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Widerrufsformular das jedoch nicht vorgeschrieben ist oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Gewährleistung
Der Käufer hat die Ware umgehend nach Empfang auf Vollständigkeit und offensichtliche Mängel zu überprüfen und diese innerhalb von 2 Wochen nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen.
Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Zugang der Ware beim Käufer. Die Haftung des Verkäufers für Mängel der gelieferten Ware beschränkt sich auf Nachbesserung oder Ersatz je Lieferung.
Schadensersatzansprüche wegen Mängel sind ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers.
Voraussetzung für Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mängel nicht durch unsachgemäße Benutzung, Montage oder Überbeanspruchung entstanden ist. Tritt ein Mängel später als 6 Monate nach Übergabe der Ware auf, hat der Käufer den Nachweis zu führen, dass die Ware bei Übergabe mangelhaft war. Andernfalls steht es dem Verkäufer zu, den Nachweis zu führen, das die Ware keinen Mangel bei Übergabe aufwies. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Verschleißteile (wie z. B. Batterien).

Gerichtsstand
Alleiniger Gerichtsstand  für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung ist der Sitz des Auftragnehmers soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechtes ist.
Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort verlegt oder dieser zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
Bei Ansprüchen des Verkäufers gegenüber den Käufer gilt der Sitz des Verkäufers als Gerichtsstand.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller aus der Geschäftsverbindung bestehenden und noch entstehenden Forderungen im Zusammenhang mit der gelieferten Ware, als Vorbehaltsware Eigentum des Verkäufers. Das Recht zur Weiterveräußerung, zur Verwendung oder zum Einbau der Vorbehaltsware erlischt mit Zahlungseinstellung, Beantragung oder Eröffnung des Konkurses oder eines gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleichverfahrens.

Firma Detlef Leuschner
Wasastraße 50
01445 Radebeul
Tel. 0171 6534238


Top